parallax background

MARKEN-PARTNER

Im Namen aller Teilnehmer bedanken wir uns für die Unterstützung durch unsere Marken-Partner.


PREMIUM-PARTNER 2017


MARKEN-PARTNER 2016


STIMMEN ZUR AKTION

AEG
AEG Gerd Holl, Geschäftsführer AEG: „Für uns bei AEG steht das Konsumentenerlebnis im Mittelpunkt. Somit ist es für uns selbstverständlich, die Markenkampagne 'Ich kauf gern vor Ort' zu unterstützen. Nur vor Ort im Handel hat der Konsument die Möglichkeit, das gewünschte Gerät noch vor dem Kauf zu erleben. Zudem ist besonders bei Anschaffungen im Küchen- oder Wäschepflegebereich eine hohe Erklärungs- und Beratungsleistung notwendig. Durch das geschulte Personal im Fachhandel wissen wir unsere Konsumenten richtig beraten und in guten Händen. Dies ist für uns der elementare Schritt auf dem Weg zu einem außergewöhnlichen Konsumentenerlebnis.“
alcatel
alcatel "Sinnvolle multimediale Innovationen für eine breite Bevölkerung verfügbar zu machen – das ist unsere Vision bei Alcatel. Hierzu bedarf es eines starken, zuverlässigen Partners, auf den wir mit dem deutschen Fachhandel immer setzen können. Und auch wir arbeiten kontinuierlich daran, für den Handel ein verlässlicher, weitsichtiger Partner zu sein: mit großartigen Produkten, wie dem zuletzt von connect als „sehr gut“ bewerteten IDOL 4S, einem hervorragenden Außendienst und einer klaren Kommunikationsstrategie. Um unserer Wertschätzung für den Handel Ausdruck zu verleihen, nehmen wir in diesem Jahr an der Gold-Markenkampagne teil – eine tolle Aktion!" Jens-Uwe Theumer, Area Director Europe Alcatel Onetouch
ASKANIA
Askania „Die Teilnahme an der Gold-Markenkampagne 2016 ist für die ASKANIA AG Ausdruck ihres Selbstverständnisses als Traditionsmarke. Wir unterstützen das Motto der Kampagne 'ICH KAUF GERN VOR ORT' als sinnvolle Alternative zum anonymen Online-Handel. Wie den Initiatoren der Gold-Markenkampagne geht es auch uns darum, den Erwerb von hochwertigen Markenprodukten für den Käufer als Wohlfühl-Erlebnis zu gestalten, das er nicht mehr missen möchte. Darüber hinaus ist die Kampagne für uns eine günstige Möglichkeit, im Zusammenspiel mit allen anderen Teilnehmern unser Image und unseren Bekanntheitsgrad bei unseren Kunden und Partnern signifikant zu stärken.“ Leonhard R. Müller, Vorstandsvorsitzender der Askania AG, Berlin
Ballerina
ballerina Ballerina-Geschäftsführerin Heidrun Brinkmeyer: „Die von 'markt intern' inszenierte Gold-Markenkampagne 'Ich kauf gern vor Ort!' unterstützen wir als Ballerina sehr gerne, denn 'ich kauf gern vor Ort' bedeutet: Ich kaufe in meiner Region und nicht im Internet. Ebenso kaufe ich den Service des Fachhandels. Diese Markenkampagne ist branchenübergreifend und dadurch gibt es eine große regionale Verbreitung der Werbeaussage, die den Fachhandel stärkt. Da der Endverbraucher die Kampagne mehrfach in seiner Region, bei allen seinen Fachhändlern findet, wird er in seinem Tun vor Ort einzukaufen bestätigt. Wir als Ballerina können nur alle mittelständischen Küchenfachhändler auffordern, sich an der Kampagne zu beteiligen. Denn schließlich kann jeder Händler diese, ohne viel Aufwand einsetzen und erhält eine kostenlose Markenprofilierung für sich.“
Bauknecht
Bauknecht „Dem Fachhandel kommt beim Vertrieb von unseren Hausgeräten nach wie vor die wichtigste Rolle zu. In Zeiten des fortschreitenden E-Commerce erhält der Verbraucher hier kompetente Beratung und fachkundigen Service. So kann er unsere Produktneuheiten aus erster Hand erleben, sie ausprobieren und sich die innovativen Technologien kompetent erklären lassen. Für diese Unterstützung und Kooperationsbereitschaft bedanken wir uns bei unseren Handelspartnern und beteiligen uns deshalb auch in diesem Jahr gerne an der 'Gold-Markenkampagne' von 'markt ­intern'. Das Motto 'Ich kauf gern vor Ort!' spricht uns aus dem ­Herzen — denn das Vertrauen in die Beratung durch den ­lokalen Händler ist ungebrochen und stellt den entscheidenden Unterschied zum Onlinehandel dar. Wir freuen uns bereits ­darauf, unseren Handelspartner zur M.O.W 2016 auf Gut Böckel unsere vier neuen Designlinien zu präsentieren — von der markanten und robusten Collection.03 bis zur gehobenen Collection.09, der perfekten Symbiose aus Glas und Edelstahl. Auf diese Weise ermöglichen wir unseren Küchen-Fachhändlern selbst individuelle Kundenwünsche noch besser zu erfüllen.“
Berkemann
berkemann Berkemann/Zeulenroda, Markenleiter Michael Zoller: „Nur messbarer Erfolg ist Erfolg. Diese 'markt intern'-Serie, erstmals im Rahmen des Vortrags Marketing messbar machen, vorgestellt am Tag des Mittelstandes im letzten Jahr in Düsseldorf, ist doch ein aktuelles Thema für jeden Schuh-Fachhändler und uns Marken-Hersteller. Die Markenkampagne ist für jeden messbar. Wem es als Berkemann-Fachhändler gelingt, möglichst viele Besucher des Fachgeschäftes zum Mitmachen zu bewegen, d. h., sich zum Kauf vor Ort zu bekennen, erzielt ein messbares Ergebnis. Wenn dann die Teilnehmer auch noch attraktive Preise gewinnen können, dann ist auch diese Aktion messbar. Für uns ist die Aktion messbar erfolgreich, wenn auch in diesem Jahr wieder viele Berkemann-Fachhändler die Markenkampagne nutzen.“
Boccia
Boccia „Uhren & Schmuck-Fachgeschäfte sind seit vielen Jahren enge und ideale Partner der Fachhandelsmarke BOCCIA. Denn diese bieten den Konsumenten eine einzigartige Kundenansprache, eine direkte Erlebbarkeit unserer Produkte, eine tolle Beratung und einen optimalen After-Sales-Service. So unterstützen wir die Juweliere auch sehr gerne über zahlreiche Wege: Neben unseren design­starken Kollektionen bieten wir den Fachhändlern umfangreiches verkaufsförderndes POS-Material, einen kompetenten, zuverlässigen und zügigen Service und natürlich auch eine intensive Endverbraucherwerbung. Außerdem freuen wir uns darauf, auch in diesem Jahr wieder unsere Partnergeschäfte im Fachhandel mit der Gold-Markenkampagne von 'markt intern' zu fördern.“ Jörg Delecate, Geschäftsführer Tutima GmbH, Ganderkesee.
Buderus
Buderus Stefan Weber, Buderus Deutschland, Leiter Vertriebsbereich West: „Wir von Buderus freuen uns sehr, an der Gold-Markenkampagne 2016 von 'markt intern' teilzunehmen! Mit der Marke Buderus spannen wir den Bogen von fast 300 Jahren Tradition zu innovativen, zukunftsweisenden Systemlösungen in der Heiz- und Warmwassertechnik. Unser Bekenntnis als Markenhersteller und Spezial-Großhandel zum Fachhandwerk hat dabei hohe Priorität. Das Fachhandwerk ist für Endkunden die Anlaufstelle für persönliche und kompetente System-Beratung, bietet das reale lösungsorientierte Einkaufserlebnis sowie den entsprechenden Service vor Ort. Vorteile, die nur das Fachhandwerk bietet.“
Carl Engelkämper
Carl Engelkämper „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder an der 'markt intern' Gold-Markenkampagne teilzunehmen. Mit unserer Schmuckmarke CEM sowie unseren Uhrenmarken Abeler & Söhne und ADORA sind wir seit vielen Jahren zuverlässiger und gewinnbringender Partner für den Uhren- und Schmuck-Fachhandel. 'markt intern' stellt durch diese einzigartige Kampagne die Bedeutung des Fachhandels und seiner Marken immer wieder besonders plakativ in den Vordergrund, und genau das ist es, was uns alle gemeinsam weiterbringt! Wir wünschen allen Beteiligten viel Erfolg!“ Guido Abeler, Geschäftsführer der Carl Engelkemper GmbH & Co. KG/Münster
Casio
Casio „Auch in diesem Jahr und somit zum wiederholten Male beteiligen wir uns an der Gold-Markenkampagne mit dem Ziel, unsere Fachhandelspartner aktiv bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Im Vordergrund dieser Kampagne stehen hierbei die Konsumenten, also die Kunden unserer Partner: Sie sollen CASIO-Uhren bzw. den Kauf unserer Uhren in Fachhandelsgeschäften dank kompetenter Beratung, attraktiver Sortimente sowie umfangreicher Serviceangebote dauerhaft als ein positives Erlebnis in guter Erinnerung behalten." Marc Czemper, Senior Sales Manager Watch Division Casio Europe, Norderstedt.
CEWE
CEWE „CEWE, Europas führender Fotofinisher, produziert ab sofort seine gesamte Markenproduktpalette kli­ma­neutral. Dazu unterstützen wir ein umfassen­des Klima­schutz­pro­jekt in Kenia und gleichen dadurch sämtliche, bei der Herstellung der jeweils produzierten Exemplare des CEWE FOTOBUCHs, der CEWE KALENDER, CEWE CARDS und CEWE WANDBILDER entstehenden CO2-Emmissionen in jedem Jahr nachweislich und ohne Mehrkosten für die Kunden aus. Damit geben wir auch unseren Fotofachhändlern ein weiteres Argument dafür an die Hand, mit CEWE zusammenzuarbeiten und unterstützen auch sehr gerne wieder die GoldMarkenkampagne. Unser Verständnis von Nachhaltigkeit geht über den Schutz von Umwelt und Natur hinaus. Wir verstehen unter Nachhaltigkeit auch die Pflege der oftmals langjährigen und guten partnerschaftlichen Beziehungen zum Fachhandel vor Ort, der unsere hochwertigen Qualitätsprodukte mit geschultem Personal und guter Beratung dem Kunden vorstellt.“ Dr. Christian Friege, Vertriebsvorstand von CEWE
Collection Ruesch
collectionruesch „In Zeiten, die geprägt sind von Unsicherheit, ungewisser Zukunft sowie undurchschaubaren Internetkampagnen, wünscht sich der Endverbraucher nichts sehnlicher als eine verlässliche Einkaufsquelle, wo er sich gut betreut fühlt, wo seine Fragen kompetent beantwortet werden und wo der After-Sale-Service stimmt. Niemand anderer als der eingesessene Fachhandel vor Ort kann diese Anforderungen besser erfüllen. Amerikanische Trends zeigen bereits eine gewisse Umkehr vom virtuellen Internethandel und große Webshops eröffnen bereits wieder Geschäfte, wo der Kunde die Produkte haptisch angreifen kann. Deshalb unterstütze ich die Gold-Markenkampagne 2016 auch heuer wieder sehr gerne, um das inhabergeführte Fachgeschäft zu unterstützen und auf die Stärken des Einzelhandels hinzuweisen.“ Friedrich Ruesch, geschäftsführender Gesellschafter Brüder Nowotny KG, Wien
Duravit
Duravit René Müller, Leiter Vertrieb Deutschland Duravit: „Duravit steht als Marke seit Jahrzehnten für erstklassige Qualität, innovative Technologie und nachhaltiges Design. Erst die Verbindung mit der individuellen Beratungs- und Planungsleistung und der handwerklichen Kompetenz unserer Marktpartner vor Ort schafft Sicherheit und Vertrauen beim Endkunden.“
Edding
edding Andreas Helmis, Geschäftsführer edding Vertrieb GmbH: „Für edding ist der Fachhandel nach wie vor einer der wichtigsten Partner für den Erfolg unserer Marke. Hier können die Kunden die Marke erleben, die Produkte testen und sich persönlich beraten lassen. edding ist seit Jahren überzeugter Marken-Partner der markt intern-Kampagne und unterstützt den Schreib- und Bürofachhandel mit diversen verkaufsfördernden Aktivitäten. Neben den Stärken des Fachhandels wie Beratung, Service und Einkaufserlebnis können die teilnehmenden Händler mit der Kampagne unter dem Motto ´Ich kauf gern vor Ort´ ihre Kompetenz noch zusätzlich unterstreichen und das attraktive Gewinnspiel zur Kundenbindung nutzen. Und nicht nur für die Gewinner sind Marken ´Gold wert´ - auch für den Fachhandel sind starke, verlässliche Partner wie edding eine wichtige Säule für dessen Erfolg.“
Faber-Castell
Faber-Castell Faber-Castell-Vertriebsleiter Stefan Matschke: „Wir sehen den stationären Fachhandel nach wie vor als wichtigen Markenbotschafter für Faber-Castell. Die individuelle Kundenberatung und die adäquate Präsentation der Ware, die im Fachhandel gewährleistet sind, bilden die Basis für den Verkaufserfolg unserer Produkte. Aus diesem Grund unterstützen wir auch im Jahr 2016 wieder die Markenkampagne. Wir möchten alle Handelspartner ermutigen, sich an der Kampagne zu beteiligen und dem Endverbraucher gegenüber damit ein Zeichen zu setzen.“
FinnComfort
FinnComfort Verkaufsleiter Ralf Riek, Waldi Schuhfabrik/Haßfurt: „Die Aktion Marken-Kampagne sollte jeder FinnComfort- Fachhändler vor Ort nutzen. Von September bis zum 20. Januar können alle teilnehmenden Händler alle Besucher des Fachgeschäftes zum Mitmachen motivieren: Schöne Preise und die wichtige Botschaft Ich kauf gern vor Ort, das empfehlen wir auch, in Werbegemeinschaften oder im Gewerbeverein transparent zu machen. FinnComfort ist ein Familien-Unternehmen. Wir produzieren unsere Schuhe am Standort und schaffen damit eine einzigartige Nähe zu unseren Handelspartnern. Die damit verbundenen Vorteile unserer Marke schätzen unsere Händler seit Jahren auch in ihren Verkaufsgesprächen. Die Nähe zu Kunden ist auch ein wichtiger Vorteil unserer stationären Händler. Wer das ausbaut, gewinnt dazu bzw. kann sich verlorene Marktanteile zurückholen. Wir brauchen starke Händler und wollen, dass jeder unserer Händler erfolgreich ist. Deshalb fördern wir Aktionen wie die Marken-Kampagne. Sie bringt den Qualitätsgedanken über unsere Händler zu Verbrauchern.“
Fischer Markenschuhe
Fischer Markenschuhe Fischer Markenschuh/Schneverdingen, Geschäftsführer Klaus Fischer: „Jeder Fachhändler muss für sich täglich die Frage beantworten: Wie schaffe ich es, mit geringem Aufwand für hohe Aufmerksamkeit zu sorgen? Mit unserer Teilnahme an der Gold-Markenkampagne auch in diesem Jahr schaffen es Fachhändler mit Fischer im Sortiment, positiv aufzufallen. Das Ich kauf gern vor Ort-Bekenntnis ist für jeden Schuh-Fachhändler und für jeden Orthopädie-Schuhmacher-Meister eine ideale Möglichkeit, Kunden an sich zu binden. Jeder teilnehmende Fachhändler gewinnt etwas. Die Gewinn-Übergabe wird auch von Fachhändler mit Fischer im Sortiment in jedem Jahr vorbildlich vor Ort genutzt. Wir rufen auch diesmal wieder alle unsere Händler auf: Mitmachen bei der Gold­Markenkampagne, gewinnen und gleichzeitig Kunden und Besucher des Fachgeschäftes vom Kauf im stationären Fachgeschäft vor Ort überzeugen. Jeder, der mitmacht, trägt dazu bei, dass Verbrauchern die Leistungen des Fachhandels und die Qualität von Marken nahe gebracht werden. Wir wünschen uns, dass die Aktion auch diejenigen Fachhändler nutzen, die noch nicht von ihr profitiert haben."
Hartjes
Hartjes Elisabeth Hangler, Marketingleiterin Hartjes/Pramet: „Wir sagen allen Hartjes-Fachhändlern Danke. Warum? Weil unsere Handelspartner es sind, die täglich in ihrem stationären Fachgeschäft unsere Artikel verkaufen. Der Fachhandel hat es im Moment alles andere als leicht. Früher gab es Schuhe nur im Schuh-Fachhandel und über ein paar Versandhändler zu beziehen. Leider erfährt das Qualitätsprodukt Schuh durch ein Überangebot keine Würdigung. Deshalb legen wir Wert darauf, die Leistungen unserer Hartjes-Partner nicht nur anzuerkennen, sondern auch regelmäßig zu würdigen. Wir wollen, dass unsere Händler auch in der Öffentlichkeit wieder eine Aufmerksamkeit erhalten, die ihnen nicht nur ein Überleben sichert. Geht es unseren Händlern gut, dann geht es auch Hartjes gut. Im Rahmen unserer Händler-Kommunikation haben wir uns auch deshalb entschieden, unseren Händlern regelmäßig etwas zu bieten, das ihnen einen direkten Nutzen bietet. Dazu gehört auch die Marken-Kampagne. An alle Hartjes-Händler: Rufen Sie Ihr Marketing-Paket bei 'markt intern' ab. Je mehr Teilnehmer-Karten mit dem Ich kauf gern vor Ort-Bekenntnis abgerufen werden, umso besser. Damit kann jeder Fachhändler einen wichtigen Beitrag zur Verbraucher-Aufklärung leisten.“
Just
Just Für uns ist der Fachhandel der wichtigste Partner. Wir bieten ihm ein Vollsortiment an Uhren in klassischen, zeitgemäßen und modebewussten Designs, einer attraktiven Preislage, hoher Qualität, mit Miyota Quarzwerken und einer sehr guten Ersatzteilversorgung. Zudem gibt es bei uns attraktive Finanzierungsmöglichkeiten beim Möbelkauf und einen Onlineshop für Händler. Der Fachhandel bietet uns umgekehrt einen tollen Service direkt vor Ort beim Kunden. Er zeigt unsere Modelle und berät die Endverbraucher fachkundig in zahlreichen Situationen. Die Kunden können die Ware in einem Einzelhandelsgeschäft nicht nur sehen, sondern auch anfassen und an den Arm halten. Der Händler stellt außerdem die Bandlänge ein und wechselt die Batterie. Er ist Ansprechpartner nahe beim Kunden mit einem freundlichen Gesicht. All diese Vorteile sind für uns Anlass, unsere Zusammenarbeit mit der Unterstützung der Gold-Markenkampagne als Premium-Partner noch einmal zu intensivieren. Denn durch das Erscheinen unserer Uhrenmarke nicht nur auf den Markenkampagne-Plakaten der Händler, sondern darüber hinaus auch auf den Großflächenplakaten und in der Anzeige in der 'DB mobil' im Dezember wird noch zusätzliche Aufmerksamkeit geschaffen und für den Kauf guter Marken im Fachhandel geworben.“ Payam Shaghafi, Geschäftsführer Unique Time GmbH, Rheine
Legero
Think Rudolf Hampl, Geschäftsführer Legero Schuhfabrik GesmbH/Graz: „Die Legero Schuhfabrik GesmbH in Graz ist ein Familienunternehmen. Sie befindet sich mehrheitlich im Besitz der Familie Stolitzka. Viele Fachhändler führen unsere Marke Legero. Allen Händlern ermöglichen wir in diesem Jahr die Teilnahme an der Marken-Kampagne. Die Qualität und die Fachgeschäfts-Kompetenz wird durch die Aktion an Verbraucher bzw. Konsumenten herangetragen. Das Besondere an diesem Preisausschreiben ist, dass sich alle Teilnehmer zum Kauf im stationären Fachgeschäft bekennen können. Wer mitmacht, kann sehr attraktive Preise gewinnen, wie z.B. 10.000 € in Gold. Solche und weitere Preisübergaben bescheren den Fachhändlern einen lang anhaltenden Imagegewinn. Deshalb lautet der Aufruf an alle unsere Legero- Fachhändler: Anmelden, mitmachen und gewinnen.“
MARC Shoes
Marc Horst Schlepper, Vertriebsleiter MARC Shoes/Zeulenroda: „MARC Shoes will allen Handelspartnern zu mehr Umsatz verhelfen. Außergewöhnliche Aktionen, die das stationäre Fachgeschäft stärken, fördern wir. Dazu gehört die Marken-Kampagne. Wir empfehlen allen MARC-Händlern eine Teilnahme. Wir wollen, dass die 'Ich kauf gern vor Ort'-Idee über viele teilnehmende Besucher der Geschäfte von MARC-Kunden transportiert wird. Das ist eine sympathische Art der Verbraucher-Aufklärung. Und sie fördert den Qualitätsgedanken von Markenschuhen mit dem Hinweis Marken sind Gold wert."
Maurice Lacroix
Maurice Lacroix „Maurice Lacroix setzt erfolgreich auf eine Preispositionierung im Kernsegment zwischen 500 € und 3.000 € und hat somit wieder zu seiner starken Markenidentität zurückgefunden. Mit dieser neuen Modell- und Preispolitik positioniert sich Maurice Lacroix in einer Top-Preislage und wird dem Fachhandel auch weiterhin als ein starker und verlässlicher Partner zur Seite stehen. Daher unterstützen wir auch in diesem Jahr wieder die herausragende Gold-Markenkampagne von 'markt-intern'.“ Bernd Sckell, Managing Director der DKSH Luxury & Lifestyle Europe GmbH/Pforzheim
Meindl
Meindl Lukas Meindl, Geschäftsführer Meindl/Kirchanschöring „Unser Ziel ist es, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass unsere Händler erfolgreich sind. Die Marken-Kampagne ist eine sehr gute Aktion für stationäre Familienbetriebe. Teilnehmende Händler können damit punkten, indem sie ihre Kunden dazu animieren, daran teilzunehmen, denn es lohnt sich! Im Kern der Aktion steht die Qualität. Das passt zu Meindl. Und Familienbetriebe sind es, die unseren Qualitätsgedanken täglich an Meindl-Kunden herantragen. Wenn viele Meindl-Händler das Ich kauf gern vor Ort- Motto Verbrauchern nahebringen, ist dies zudem ein wichtiger Beitrag zur Kundenbindung. Und wir freuen uns, wenn es unseren Kunden gut geht."
Mephisto
Mephisto Aus der Mephisto-Zentrale/Saarebourg meldet sich Martin Hübner, Directeur Commercial: „Wer bei der Marken-Kampagne mitmacht, hat viele Vorteile. Das Ziel, die Qualität von Marken in die Köpfe der Verbraucher zu bringen, nutzt jedem Händler. Gleiches gilt für das Motto Ich kauf gern vor Ort. Indem teilnehmende Kunden in Fachgeschäften, die Mephisto führen, sich zum stationären Fachgeschäft bekennen, ist auch dies eine besondere Form der Kundenbindung. Wer bei der Aktion mitmacht, gewinnt für seine Kunden etwas. Das Überreichen eines Preises bleibt bei jedem Kunden positiv haften. Das ist die beste Werbung für einen Fachhändler. Für Mephisto ist die Marken- Kampagne eine gute Gelegenheit, allen Mephisto-Fachhändlern eine Teilnahme zu empfehlen. Je öfter der Qualitätsgedanke transportiert wird, umso besser.“
Naber
Naber Naber-Geschäftsführer Lasse Naber: „Der aktive stationäre Küchenfachhandel schafft mit seiner Mehrwert-Strategie (Showroom, individuelle Beratung und Vor-Ort-Service) ein attraktives Einkaufserlebnis, das wir nach allen Kräften unterstützen. Die Marke 'Naber' hat sich in diesem Umfeld immer wieder mit hochwertigen und individuellen Ausstattungsideen einbringen können — mit signifikanten Profitabilitätseffekten für Händler und Endkunden. Dass die (Kauf)Erlebniskette heute mit dem Tablet oder dem Smartphone startet, erfordert zunehmend ein paralleles Denken und Handeln. Marktpartner, die die verschiedenen Kanäle geschickt miteinander verknüpfen, um Produkte und unternehmenseigene Werte zu emotionalisieren, schaffen Kundenbindungspotenzial, bleiben erfolgreich und verdienen das volle Vertrauen und eine dauerhafte Unterstützung durch ihre Marken-Partner.“
Nikon
Nikon Martin Broderick, General Manager Imaging Nikon Deutschland GmbH: „'Ich kauf gern vor Ort' — das Motto der Gold-Markenkampagne passt ak­tuell besonders gut zum Foto-Fachhandel. Denn die Marktanteilszugewinne dieses Ka­nals spiegeln den Konsumententrend wider, Foto vermehrt im Fachgeschäft zu kaufen. Der Vorteil für den Endanwender liegt auf der Hand: Eine Produktberatung, die sich an seinem eigenen Bedarf ausrichtet sowie wichtige Informa­tionen und Handgriffe, damit sofort losgelegt werden kann. Für jeden Lieferanten in der Branche ist zudem bedeutend, dass Foto-­inte­re­s­sier­te Verbraucher zu Hobbyisten und Enthu­sias­ten weiterentwickelt werden. Im Fachhandel vor Ort haben diese Kunden eine sach­kundige Anlaufstelle. Nikon als starke Marke mit einer großen Strahlkraft hilft dem Händler dabei, die interessierten Kunden an seinen POS zu lenken. Bei Foto-Fachhändlern sind starke Foto-Marken wie Nikon in kompeten­ten Händen. Das Endverbrauchergewinnspiel als weiterer zentraler Bestandteil der Gold-Markenkampagne ist ein schöner zusätzlicher Anreiz, mit der Marke und ihren Produk­ten in Interaktion zu treten. Deshalb unterstützt Nikon als eine der bekanntesten Foto-Brands auch in diesem Jahr gerne die Gold-Markenkampagne und damit den Foto-Fachhandel!“
Olympus
Olympus „Unsere seit drei Jahren konsequente Ausrichtung hin zur Posi­tio­nierung im Premium-Segment erfordert auch von unseren ­Vertriebspartnern viel Einsatz und Engagement für die Marke Olympus sowie für unsere ­Kameras und Objektive. Von ­unseren Olympus-Partnern bekommen wir bestätigt: Dieser Einsatz lohnt sich. Gleichzeitig bedeutet das für den Endverbraucher, dass sie beim Olympus-­Vertriebspartner im lokalen Foto-Fachhandel in besten ­Händen sind. Hier stimmen Know-how, Service-Bereitschaft und die Auswahl an vorrätigen ­Produkten mit unserem Markenversprechen überein. Das gilt auch in besonderem Maß für unsere Olympus-Pro-Händler. Der stationäre Fachhändler ist ein wichtiger Kontaktpunkt ­zwischen Konsument und der Marke Olympus bzw. unseren Produkten. Das bekommen wir immer wieder über unsere ’Test and Wow’-Aktion bestätigt. Mit der Teilnahme an der GOLD-Markenkampagne setzt sich Olympus wieder gerne für die Botschaft 'Ich kauf gern vor Ort’ und diese durch 'markt intern' organisierte Aktion pro Fachhandel ein!“ Patrick Mess, Gesamtvertriebsleiter Central Olympus Deutschland
Panasonic
Panasonic „Im neunten Jahr in Folge unter­stützt Panasonic auch 2016 die Gold-­Markenkampagne und demons­triert so Kontinuität in der Unterstützung des beratenden Fachhandels. Als Hersteller von hochwertigen und innovativen technischen Gebrauchsgütern liegt uns sehr viel daran, dem Anwender die Vorzüge der in unseren Modellen verbauten Produkteigenschaften über groß angelegte Kampagnen zu ­verdeutlichen. Dennoch ist es vielfach der Fachhändler vor Ort, der dem interessierten Kunden seinen persönlichen Mehrwert bei der Verwendung einer LUMIX-Kamera mit 4K-Foto-Funktionen verdeutlichen kann. Denn er ermittelt im Fachgeschäft das ganz konkrete Nutzerverhalten im Dialog mit dem Kunden und kann dabei auf die verschiedenen Features als Lösungsansatz hinweisen. Darüber hinaus bietet sich im Gespräch die Gelegenheit, weitere Kreativ-Möglichkeiten anzusprechen und den Kunden für den Ausbau der Fotografie als intensiv betriebenes Hobby zu begeistern. Beratungsintensive Produkte lassen sich gut im Fachgeschäft verkaufen, deshalb steht Panasonic hinter dem Slogan ’Ich kauf gern vor Ort’ und dieser von 'markt intern' organisierten Kampagne pro Fachhandel.“ Michael Langbehn, Manager PR/CSR/Sponsoring Panasonic Deutschland
REGENT
Regent „Auch 2016 sind wir wieder gerne mit REGENT bei der Kampagne zur Unterstützung des Fachhandels dabei. Mehr denn je ist die Stärkung des Fachhandels vonnöten, dafür kommen solche konzertierten Aktionen gerade recht. Die Gold-Markenkampagne schafft die Nähe von Verbraucher und Fachgeschäft, die zuweilen durch die unpersönliche Online-Welt verlorengegangen ist. Mittels diverser Marketingaktionen (Webseite mit Bezugsquellennachweisen, neue REGENT 'Made in Germany'-Webseite, YouTube-Videos, Online- und Printkatalog, Flyeraktionen, Google Ads-Kampagne, Printwerbung usw.) hat REGENT in den vergangenen drei Jahren unglaublich an Verbraucherinteresse und -kontakten gewonnen. REGENT wird von den Verbrauchern als sehr positiv und ehrlich bewertet, das wissen wir aus vielen E-Mails, Anrufen und Briefen der Konsumenten und letztlich von den Absatzzahlen mit mittlerweile über 20 Mio. verkauften Uhren allein in Deutschland. Umso wichtiger für das Fachgeschäft, von dieser positiven Wertschätzung zu profitieren. Über die Gold-Markenkampagne zeigen die Fachhändler einmal mehr Flagge für Fachgeschäftsware und den Standort Germany!“ Andreas Filius, Vorsitzender Regent Uhren e.V., Bielefeld
Sachsenküchen
Sachsenküchen Andreas Schmidt, Vertriebs- und Marketingleiter Sachsenküchen: „Die Gold-Markenkampagne ist im wahrsten Sinne für unseren Fachhandelspartner 'Gold wert'. Eine hochwertige Küche ist kein Impulskaufartikel, den man aus dem Regal nimmt, sondern eine gut überlegte und auch langfristige Investition. Daher ist es sehr wichtig, den Fachhändler mit öffentlich wirksamen Aktionen zu begleiten. Jede gute Aktion beim Endverbraucher weckt Begehrlichkeit und Kaufanreiz. Besonders das Hervorheben von starken Marken, wie Sachsenküchen eine ist, suggeriert dem Konsumenten, dass er das richtige Produkt für sich kauft. Marken können die Wünsche und Träume des Konsumenten erfüllen und gemeinsam mit unseren starken Fachhandels­partnern erfolgreich umsetzen. Die Gold-Markenkampagne ergänzt sich sehr gut zu den von uns für den Fachhandel angebotenen Aktionen. Ich bin der festen Überzeugung, dass solch eine gute Aktion vom Fachhandel genutzt wird und wir alle gemeinsam bei der Vermarktung unserer Markenprodukte erfolgreich sind.“
Schneider
Schneider Frank Groß, Geschäftsführer Schneider Schreibgeräte: „Gerne nehmen wir auch in diesem Jahr wieder an der Markenkampagne teil. Die Initiative ist eine hervorragende Plattform für unsere Fachhandelspartner, um die Mehrwerte des stationären Fachgeschäftes, wie Einkaufserlebnis und Beratungs-/Servicedienstleistungen, plakativ zu kommunizieren. Gepaart mit den Vorteilen, die qualitativ hochwertige Markenartikel bieten, ergibt sich ein schlüssiges Kommunikationskonzept für die Endkundenansprache. Für unsere Marke ist die Präsentation im lokalen Fachhandel nach wie vor ein wesentliches Element im Marketing-Mix. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Umsetzung zusammen mit unseren Fachhandelspartnern.“
Seiko
Seiko „Wir wissen, die erfolgreiche Entwicklung im deutschen Markt wird von unseren Fachhandelspartnern getragen, die in der Lage sind, durch direkte Kommunikation und detaillierte Beratung unsere hochwertigen Uhren zu erklären und zu verkaufen. Gerade bei unseren technisch anspruchsvollen Uhren profitieren Konsumenten von einer ausführlichen Beratung. Aus diesem Grund ist es uns 2016 ein großes Anliegen, die 'mi'-Gold-Marken­kampagne erneut zu unterstützen. Sie steht für die gleichen Werte, die wir unseren Geschäftspartnern entgegenbringen und von denen beide Seiten profitieren.“ Frank Deckert, Geschäftsführer Seiko Deutschland, Willich.
Semler
Semler Stefan Markert, Geschäftsführer Carl Semler Schuhfabrik GmbH & Co./Pirmasens: „Unsere Marke Semler erfüllt hohe Qualitätsstandards. Die Passform und die Produktqualität sind für unsere Handelspartner wichtige Pluspunkte im Beratungsgespräch mit Kunden. Die Erwartungen von Kunden, die die Schuhe am liebsten im stationären Fachgeschäft anprobieren, weil sie dort sofort erfahren, ob die Schuhe die passende Größe haben, sind hoch. Wir müssen gemeinsam mit unseren Semler-Fachhändlern den hohen Ansprüchen unserer Kunden im Hochlohnland Deutschland gerecht werden. Deshalb ist es wichtig, den Wert von Markenschuhen wie Semler jedem Kunden zu vermitteln. Die Marken-Kampagne bringt den Wert von Marken in die Köpfe der Verbraucher. Davon profitieren unsere Fachhandels-Partner. Je mehr Semler-Fachhändler mitmachen, desto öfter wird der wichtige Qualitätsgedanke transportiert. Zudem ist das Motto der Marken-Kampagne Ich kauf gern vor Ort für alle Familienbetriebe ein idealer Aufhänger für Besucher der Fachgeschäfte, zu diesem wichtigen Bekenntnis durch Ausfüllen der Teilnehmerkarten zu stehen. Die vielen attraktiven Preise, die es gibt, die auch Semler-Fachhändler an Kunden überreichen können, runden diese öffentlichkeitswirksame Qualitätsoffensive ab.“
Sigel
Sigel Dr. Joachim Roth, Geschäftsführer Sigel Holding GmbH & Sigel GmbH: „Als Markenhersteller für innovative Büroprodukte wissen wir um die wertvolle Zusammenarbeit mit unseren Handelspartnern, denn hier wird der Endverbraucher kompetent beraten und erhält einen adäquaten Service. Dass Kunden unsere Produkte live vor Ort erleben können, ist für uns ein großer Gewinn. Wir bieten designprämierte Glas-Magnetboards artverum®, hochwertige Buchkalender und Notizbücher CONCEPTUM® sowie viele weitere stilvolle und funktionale Produkte für Schreibtisch und Büro. Wir möchten unsere Handelspartner weiterhin stärken und beteiligen uns deshalb dieses Jahr gerne zum wiederholten Mal bei der Gold-Markenkampagne.“
Sigma
'Sigma „Beim Endverbraucher erfolgt bereits ein großer Teil der Bedarfsdeckung online. Allerdings gibt es große Unterschiede hinsichtlich der Ausprägung der ­E-Commerce-Affinität bei den einzelnen Konsumenten. Zudem differenziert der einzelne Verbraucher stark nach Produktsegmenten bei der Frage nach On- oder Offline-Kauf. Gerade bei den sehr erklärungsbedürftigen Produkten unserer Branche ist der stationäre Handel als physischer Kontaktpunkt für den interessierten Konsumenten, aber auch für starke Marken wie SIGMA enorm wichtig. Denn beim kompetenten Foto-Fachhändler erhält der Anwender eine an seinem Bedarf ­orientierte Beratung und kann die in Frage kommenden Produktlösungen direkt anfassen und ausprobieren. Daher kommt dem stationären Foto-Fachhandel nach wie vor eine bedeutende Rolle in der SIGMA-Absatzstrategie zu, obwohl die Foto­branche im Vergleich zu anderen Segmenten bereits über eine lange E-Commerce-Historie verfügt. Die aktuelle Marktentwicklung mit der Verlagerung auf höherwertige Produkte verfestigt derzeit die Bedeutung des Foto-Fachhandels. Deshalb unterstützt SIGMA auch in diesem Jahr wieder gerne die die Botschaft 'Ich kauf gern vor Ort!' im Rahmen der Gold-­Markenkampagne!“ Robert Kruppa, SIGMA-General-Management
Solidus
Yvonne Breinlinger, Prokuristin Solidus/Tuttlingen: „Solidus stärkt stationäre Fachgeschäfte. Familienbetriebe sind in unserer Vertriebspolitik die wichtigsten Partner. Wenn unsere Händler mehr Umsätze erzielen und mit Solidus erfolgreich sind, dann freuen wir uns. Auch in diesem Jahr ermöglichen wir allen Solidus-Fachhändlern, das Preisausschreiben ab September im Geschäft als Marketing-Instrument einzusetzen. Vorteil: Das Motto Ich kauf gern vor Ort ist eine wichtige Botschaft, die jeder Besucher des Fachgeschäftes der teilnehmenden Fachhändler unterschreiben kann. Wir stellen zwei Gutscheine für ein Paar Solidus-Schuhe als Sachpreise zur Verfügung. Unser Fazit: Je mehr Solidus- Fachhändler mitmachen, um so öfter wird das Ich kauf gern vor Ort-Bekenntnis transportiert.“
Studex
studex „Wir freuen uns sehr, als Markenpartner der Fachhändler an der diesjährigen Gold-Markenkampagne 2016 von 'markt intern' teilzunehmen. Studex repräsentiert Ohrlochstechen mit Qualitäts-Markenprodukten direkt vom Hersteller im Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Profitieren auch Sie von der online Vermarktung (www.ohrlochstechen.info) innovativer Stechsysteme und lassen Sie sich von Studex weiterempfehlen, denn über eine gute Beratung beim Ohrlochstechen bauen Sie eine Kundenbeziehung auf, die später auch bei Ihren anderen Produkten zu neuem Umsatz führt.“ Juergen Weiss, Managing Director der Studex Europa GmbH, Eckental
superfit
superfit Superfit/Graz, Geschäftsführer Rudolf Hampl: „Wir wollen, dass alle Superfit-Fachhändler die Aktion in ihrem Geschäft vor Ort nutzen. Von September bis Ende Januar können zum einen alle Besucher der Fachgeschäfte von unseren Händlern auf den Qualitätsgedanken, der hinter der Aktion steht, direkt angesprochen werden. Zudem kann das Bekenntnis Ich kauf gern vor Ort ideal auch in der Werbegemeinschaft oder im Gewerbeverein von mehreren Händlern als Gemeinschaftsaktion umgesetzt werden. Als direkt umsetzbares Preisausschreiben mit vielen attraktiven Preisen dient die Aktion zur Frequenzsteigerung. Je mehr Karten mit der Ich kauf gern vor Ort-Botschaft von Besuchern unserer Superfit-Fachhändler ausgefüllt werden, desto größer ist die Breitenwirkung des Ich kauf gern vor Ort-Bekenntnisses.“
Think!
Think Walter Breuer, Geschäftsführer Think Schuhwerk GmbH/Kopfing: „Think! ruft alle Handelspartner auf, die Marken-Kampagne ab September als verkaufsfördernde Aktion umzusetzen. Bis 20. Januar 2017, also fast fünf Monate, kann jeder Teilnehmer den Qualitätsgedanken Marken sind Gold wert transportieren. Wir empfehlen unseren Händlern, die Teilnehmerkarten jedem Besucher des Fachgeschäftes zu empfehlen. Wer mitmacht, bekennt sich zum stationären Fachgeschäft mit allen seinen Leistungen. Die Hauptgewinne sind sehr attraktiv. 10.000 €, 2.000 €, und vom 3. bis 10. Preis jeweils 1.000 €, das sind attraktive Geldpreise. Wenn die ein Schuh- Fachhändler überreichen kann, ist das eine außergewöhnliche Werbung für ihn, die zigfach im Freundes- und Bekanntenkreis transportiert wird. Think! stellt als Sachpreise zwei Gutscheine für je ein Paar Think!-Schuhe zur Verfügung. Mitmachen lohnt sich also.“
Velbon
Velbon Stefan Spriesterbach, Sales & Marketing Manager von Velbon Deutschland: „Die Stativmarke Velbon darf als Marktführer in Japan bei der Gold Markenkampagne nicht fehlen. Kameratechnik und Motive sind zweifellos sehr wichtig, aber das gute Gefühl, dass die teure Kamera wirklich sicher und standfest auf dem Stativ fixiert ist, bleibt nur einem Test im Fachhandelsgeschäft vor Ort vorbehalten. Bei 200 Velbon Artikeln gibt es für jeden das richtige Stativ. Damit auch kleine Ladengeschäfte das Velbon Sortiment anbieten können, legen wir besonderen Wert auf eine gute Warenversorgung und schnelle Logistik. Somit können wir dem Fachhandel innerhalb von 24 Stunden die Ware liefern und der Kunde kann vor Ort testen."
Viessmann
viesmann Dr. Frank Voßloh, Geschäftsführer Viessmann Deutschland: „Wir bedanken uns beim ganzen Team von 'markt intern' dafür, dass sie mit der Gold-Markenkampagne für alle teilnehmenden Fachhändler und Fachhandwerker vor Ort eine Möglichkeit geschaffen haben, mit einer qualitativ so hochwer­tigen Aktion die Aufmerksamkeit der Endkunden auf den Point of Sale zu ziehen. Das Unternehmen Viessmann wird auch im hundertsten Jahr seines Bestehens die Tradition gelebter Partnerschaft mit seinen Kunden fortsetzen. Als Vollsortimenter, der auch modernste Heiztechnik im Angebot hat, setzen wir bei der Vermarktung gerne auf die traditionelle und gewachsene Zusammenarbeit mit unseren Vertriebspartnern. Eine Zusammenarbeit, die sich seit vielen Jahren bewährt hat. Für uns ist es eine Frage der Ehre, diejenigen zu unterstützen, die Endverbrauchern unsere komplexen Systeme am Ende einer intensiven Beratung empfehlen und diese dann fachgerecht einbauen. Wir wissen genau, dass wir nur dann erfolgreich sein können, wenn unsere Kunden das auch sind.“
Viventy
Viventy „Die international etablierte Marke VIVENTY liefert hochwertigen und marktorientierten Silberschmuck. Qualität aus hauseigenen Werkstätten, Kompetenz, Kontinuität und zuverlässige Betreuung unserer Juweliere im Haus sowie durch einen erfahrenen Außendienst spielen eine wichtige Rolle. Wie bei jeder neuen Kollektion von VIVENTY JEWELS wird der Juwelier mit marktgerechten Verkaufsförderungsmaßnahmen am POS unterstützt. Moderne und zielgruppenorientierte Kataloge, Präsentations-Displays sowie großformatige Poster stehen kostenfrei zur Verfügung. Wir bedanken uns bei 'markt intern' für die Unterstützung mit der Gold-Markenkampagne.“ Götz Mayer, Komplementär Bruno Mayer KG, Keltern.
WIHA
Wiha Ronny Lindskog, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing Wiha/Schonach: „Es ist uns als Markenhersteller ein Anliegen, solche Aktionen zu fördern und damit die Aufmerksamkeit auf zwei wichtige Punkte für uns zu lenken. Erstens: hinter einer starken Marke stehen starke Produkte mit höchsten Qualitätsstandards, einer langjährigen Erfahrung und damit auch starken Kaufargumenten für den Anwender. Zweitens bietet ein Angebot wie dieses dem örtlichen Fachhandel eine attraktive Gewinnspielaktion für seine Kunden. Dies ist letztendlich das, um was es uns als langjährigem Fachhandelspartner geht: Hand in Hand Konzepte, Maßnahmen und Lösungen erarbeiten, fördern und initiieren, die das gemeinsame Wachstum und ein erfolgreiches Zusammenarbeiten sicherstellen.“
Zeyko
Zeyko Zeyko-Geschäftsführer Andreas Kress: „Seit vielen Jahren unterstützen wir die Aktion 'Marken sind Gold wert'. Warum? Nun, wir selbst leben bei Zeyko seit über 45 Jahre Marke. Marke ist Innovation, Marke ist Qualität, Marke ist Vertrauen. Hier kann ich noch viel mehr aufzählen. Und um Marken erfolgreich zu vermarkten brauchen wir den qualifizierten Fachhandel. Wir unterstützen nun diese Aktion von 'markt intern', da wir davon überzeugt sind, dass diese Aktion markenaffine Endverbraucher in den Fachhandel lenkt, dass das Thema Marke und Fachhandel immer wieder auch im Fokus und auf dem Radar der Fachhändler und auch der Endverbraucher steht. Marke ist in vielen Bereichen ein Muss für den Endverbraucher – leider im Bereich Küche oftmals in den Hintergrund geraten. Das hat unterschiedliche Ursachen. Diese Aktion unterstützt das Thema Marke im Fachhandel. Je mehr wir solche Aktionen und Veröffentlichungen machen werden auch Endverbraucher für Marken im Küchenbereich sensibilisiert. Wir wünschen, dass viele Endverbraucher nach Marken im Küchenfachhandel fragen und diese dann auch kaufen, bzw. sich von Marken inspirieren lassen.“
AL-KO
Jürgen Frank, Vice President Marketing der AL-KO Geräte GmbHJürgen Frank ist Vice President Marketing der AL-KO Geräte GmbH. Die Bayern unterstützten 2015 mit der neuen Fachhandelsmarke 'solo by AL-KO' nicht nur die Markenkampagne, sondern auch den von 'markt intern' am 25.09.2015 ausgerichteten dritten 'Tag des Mittelstandes'. „Mit 'solo by AL-KO' haben wir eine neue, exklusive Fachhandelsmarke ins Leben gerufen, die von der Beratungs- und Service­kompetenz des qualifizierten, stationären Fachhandels lebt. Diese Händler sind das Herz und Rückgrat unseres gesamten Handelssystems. Deshalb unterstützt AL-KO die fachhandelsorientierte 'Gold-Markenkampagne 2015', da der Endverbraucher starke Marken sowie starke Partner vor Ort braucht, um langfristig Freude an seinem Garten- und Forstgerät zu haben. Genau diese Kombination macht den Erfolg aus und verbindet den Fachhändler mit uns als Hersteller. Dieses Gesamtpaket stellt die 'Gold-Markenkampagne' in den Mittelpunkt — darum sind wir dabei!“
AGFEO
Heidrun Brinkmeyer, Geschäftsführerin Marketing und Vertrieb: "Für den mittelständischen Fachhandel sind Marken von großer Bedeutung. Gleich in zweifacher Hinsicht. Mit einer guten Produktmarke garantiert der Händler seinem Kunden Qualität, Sicherheit und Beständigkeit. Er selber ist zusätzlich die Marke vor Ort und garantiert den 1a Service. Mit der Marken-Kampagne 'Marken sind Gold wert — Ich kauf gern vor Ort!' bietet 'markt intern', mit dem am POS einfach einzusetzenden Paket, jedem Fachhändler die Möglichkeit, auf sich als Marke aufmerksam zu machen. Das Endkunden-Gewinnspiel ist attraktiv, fördert die langfristige Kundenbeziehung und Kundenbindung zum Küchenkäufer und weckt Aufmerksamkeit. Wir als Ballerina unterstützen diese Aktion gerne und wünschen uns, dass alle Ballerina-Partner hieran teilnehmen."
Anita
Über 125 Jahre Erfahrung, ein untrügliches Auge für Qualität, Funktionalität und Komfort und nicht zuletzt modernstes Know-How machen die Firma ANITA Dr. Helbig GmbH zu einem der qualifiziertesten Spezialanbieter für Damenwäsche und Bademoden- speziell für große Größen. Dr. Clemens Friemel, Geschäftsführung der Anita Dr. Helbig GmbH, erklärt, weshalb die Gold-Markenkampagne für den Wäsche-Spezialisten wichtig ist:„Sehr gerne unterstützt Anita als Premium-Wäsche-Marke die Gold-Markenkampagne von ’markt intern’! Als Familienunternehmen arbeiten wir seit Jahrzehnten und äußerst vertrauensvoll mit dem inhabergeführten Fachhandel zusammen. Anita-Wäsche-Produkte benötigen Erklärung, sie müssen professionell ’gefitted’, also anprobiert werden. - Das Fachgeschäft und die Fachverkäuferin sind hier unerlässlich. Die heutige und auch zukünftige Bedeutung des Fachhandels wird durch die Gold-Markenkampagne zu Recht hervorgehoben und ins richtige Licht gerückt.“
ara
Thomas Schmies, Vorstandsmitglied der ara Shoes AG: „Der Qualitätsgedanke ist mit der Passform eines der wichtigsten Kriterien für ara. Um das Bewusstsein für Markenqualität in die Köpfe der Verbraucher zu transportieren, fördert ara auch in diesem Jahr wieder die Gold-Markenkampagne 2014 für alle ara-Fachhändler. Jeder teilnehmende Fachhändler gewinnt bei dieser Aktion. Wir empfehlen unseren Handelspartnern, die Kampagne rechtzeitig in die Werbeplanung einzubauen.“
Ballerina
Heidrun Brinkmeyer, Geschäftsführung Marketing/Vertrieb von Ballerina-Küchen, unterstützt die Kampagne nicht zum ersten Mal:„Ballerina nimmt auch wie in den letzten Jahren wieder aktiv an der Markenkampagne teil und unterstützt diese. Durch die großflächige Verteilung ein Instrument, mit dem sich der Spezial-Fachhandel von der Masse absetzen kann und welches seine Kompetenz in der Beratung und dem Service unterstreicht. Eine hochwertige Küche wird nur dann zu einem echten Kauferlebnis, wenn Beratung, Planung, Lieferung, Montage und Aftersales-Service auf hohem Niveau im Einklang stehen. Dieses kann nur der Küchenspezialist bieten. Ballerina sieht auch in Zukunft die saubere Vermarktung über den Fachhandel als den für unsere Marke richtigen Absatzweg.“
bastian inverum
Axel Fritsch, Geschäftsführender Gesellschafter von bastian inverun, bekennt sich zur Gold-Markenkampagne: "Meine Kollegen und ich waren von Anfang an von der Gold-Markenkampagne begeistert und unterstützen das Projekt mit großer Überzeugung. Wir legen größten Wert auf die Echtheit und Originalität unserer Produkte. Hierbei trägt natürlich auch unsere Designabteilung eine große Verantwortung, die durch kreative und innovative Ideen zum Unternehmenserfolg beiträgt. Die Gold-Markenkampagne sorgt dafür, dass Marken mit ihren anspruchsvollen Produkten die Aufmerksamkeit erhalten, die sie verdienen. Zusätzlich können wir uns mit unserem Premium-Silberschmuck von bastian inverun positiv von No-Name-Lieferanten und Plagiatoren abheben. Der spielerische und interaktive Ansatz innerhalb des ganzheitlichen Konzepts mit unterschiedlichen Medienkanälen trägt auch hervorragend dazu bei, dass die Endverbraucher sich weiterhin für Produktqualität interessieren und diese schätzen lernen."
Bauknecht
Ralf Birk, Vertriebsleiter Küchen- und Möbelhandel Bauknecht, nutzt die Gelegenheit, sich bei den Fachhandelspartnern zu bedanken:„Einer der wichtigsten Partner im Vertrieb für Bauknecht ist und bleibt der Fachhandel. Ohne die Unterstützung und Kooperation unserer Handelspartner wäre Bauknecht nicht da, wo es heute ist – einer der führenden deutschen Haushaltsgerätehersteller. Dass der stationäre Fachhandel weiterhin der wichtigste Entscheidungshelfer beim Kauf von Haushaltsgeräten ist, ergab die aktuelle Research Plus Studie, welche im Auftrag von Bauknecht durchgeführt worden ist. Mit der Teilnahme an der ’Gold-Markenkampagne’ von ’markt intern’ möchten wir uns ein weiteres Mal für die kompetente und erfolgreiche Zusammenarbeit bei unseren Handelspartnern bedanken. Unser Ziel ist es, den Fachhandel auf ganzer Linie zu unterstützen: Mit unserem Premium-Händlerprogramm "passion" bieten wir exklusiv hochwertige Geräte für den Küchen- und Möbelhandel mit einer 5-jährigen Herstellergarantie an. Außerdem versprechen wir unseren Partnern mit diesem Programm eine zuverlässige Marge und einen attraktiven Marketing-Mix.Doch hochwertige Produkte alleine reichen nicht. Nur die Kombination aus erstklassigen Geräten und fachkundiger Beratung können die Erwartungshaltung des Endkonsumenten erfüllen – ein weiterer Grund für den Ausbau unserer drei-formatigen Schulungsreihe. Zum einen bieten wir eine persönliche Schulung direkt im Ladenlokal unserer Händler an. Ein weiteres Format ist die E-Learning Variante, wobei sich unsere Partner im Online-Format mit unseren Haushaltsgeräten vertraut machen und ihr Fachwissen auffrischen können. Als dritte Variante bietet Bauknecht die ERFA-Schulungen an: Eine im regelmäßigen Turnus stattfindene Weiterbildung, bei der mehrere Handelsunternehmen zur Bauknecht Akademie nach Gut Böckel eingeladen werden.“
Berkemann
Sven Hatje, Leiter Marketing & PR Berkemann GmbH & Co. KG/Zeulenroda, empfiehlt seinen Vertriebspartnern: „Nutzen Sie die Gold-Markenkampagne 2014. Gerne ermöglichen wir auch in diesem Jahr wieder allen Berkemann-Handelspartnern eine Teilnahme an der außergewöhnlichen Form der Öffentlichkeitsarbeit pro Marke und pro Fachhandel. Die Vorteile von Marken werden über diese besondere Form des Preisausschreibens publikumswirksam herausgestellt. Jeder Berkemann-Fachhändler hat somit durch eine Teilnahme an der Aktion die Möglichkeit, alle Besucher seines Fachgeschäftes über die Qualität von Marken oder über die besonderen Leistungen stationärer Familienbetriebe aufzuklären. Wer mitmacht, kann nur gewinnen.“
BLANC
Lars Kreutz, Geschäftsleitung Vertrieb Deutschland von BLANC:“Es sind unsere Fachhandelspartner, die sich seit jeher mit viel Engagement für unsere Marke einsetzen. Von ihrem großen Erfahrungsschatz profitieren wiederum die Konsumenten. Denn sie erhalten hier neben umfassenden Informationen vor allem eine qualifizierte, persönliche Beratung – diese ist gerade bei besonderen Ausstattungsmerkmalen oder Funktionen hochwertiger Spülen, Küchenarmaturen und Abfallsysteme äußerst hilfreich für den Endverbraucher. Darüber bieten die Verkaufsräume attraktive Präsentationen mit Produkten zum Anfassen. Insofern ist die Gold-Markenkampagne von markt intern eine großartige Aktion, die die Qualitäten des Fachhandels in Szene setzt. Als einer der führenden Anbieter in der Branche ist es uns ein großes Anliegen, den Fachhandel hier zu unterstützen. Deshalb sind wir gerne aktiver Partner der mi-Gold-Markenkampagne.“
Boccia Titanium
Die Tutima GmbH ist mit ihrer Marke Boccia Titanium bereits seit vielen Jahren Partner der Gold-Markenkampagne. Geschäftsführer Jörg Delecate erklärt:"Boccia Titanium unterstützt bereits zum 5. Mal die Markenkampagne. Wir verfolgen sehr konsequent eine partnerschaftliche Vertriebsphilosophie über Fachhändler. Ideale Kundenansprache, persönliche Verkaufsberatung, optimalen After-Sales-Service kann nur das Fachgeschäft bieten. Unsererseits danken wir es unseren Fachhandelspartnern mit immer aktuellen Boccia Titanium Uhren- und Schmuck-Kollektionen, umfangreichen Marketingaktivitäten wie Werbung und Dekohilfen – und mit der Unterstützung der Markenkampagne: Marken sind Gold wert!"
BREE
Lars Maschmeyer, Marketing BREE Collection GmbH/Isernhagen, begründet die erstmalige Unterstützung dieser Aktion für den Kauf von Markenprodukten : „Wir wollen durch unsere erstmalige Teilnahme erreichen, dass alle BREE-Händler die Chance erhalten, von der außergewöhnlichen Verkaufsförderungs-Aktion zu profitieren. Wir wollen unsere Premiumpositionierung stärken und zusätzlich in Modegrad, Design und hochwertige Qualität investieren. Das Produkt steht im Mittelpunkt unserer Wachstumsstrategie – und natürlich unsere Marke. Die Partnerschaft mit dem Fachhandel ist dabei das Fundament. Wir rufen alle BREE-Händler auf, das Marketing-Paket bei ’markt intern’ abzurufen und die Gold-Markenkampagne bereits jetzt im Werbeplan einzutragen. Das ’Marken sind Gold wert’-Leitmotiv ist ein wichtiges Verkaufsargument für jeden Fachhändler, und jeder inhabergeführte Familienbetrieb selbst leistet mit seinem qualifizierten Fachpersonal einen wichtigen Beitrag zur Verbreitung des Qualitätsgedankens.“
Casio
Marc Czemper, Sales Manager Casio Europe/Norderstedt, drückt die Wertschätzung des japanischen Uhrenherstellers mit der Multi-Markenstrategie (G-Shock, Baby-G, ProTreck, Sheen und Edifice) gegenüber den Partnern im Fachhandel aus: "Im Hause Casio sind wir große Sympathisanten der Gold-Markenkampagne. In den letzten Jahren war die Resonanz durchweg positiv, so dass es uns sehr leicht fiel, auch dieses Mal wieder dabei zu sein. Als Markenpartner leisten wir gern unseren Beitrag dazu, den für uns so bedeutenden Fachhandel zu stärken."
CEWE
Harald H. Pirwitz, Vorstand der Neumüller CEWE COLOR Stiftung, Vorstand der Neumüller CEWE COLOR Stiftung und zuständig für den nationalen und internationalen Vertrieb:"Auch dieses Jahr beteiligen wir uns wieder sehr gern an der Kampagne ´Marken sind Gold wert´, weil wir von CEWE zutiefst davon überzeugt sind, dass Marken die Triebfeder für mehr Kunden, damit mehr Umsatz und letztendlich mehr Ertrag für unsere Fachhandelskunden bedeuten. Denn Marken wie das CEWE FOTOBUCH, die CEWE KALENDER, CEWE WANDBILDER und CEWE CARDS bringen durch unsere Medienanstrengungen mehr Kunden in die Geschäfte.
Collection Ruesch
Friedrich Ruesch, Geschäftsführender Gesellschafter der Brüder Nowotny KG/Wien, unterstützt mit seiner Marke Collection Ruesch die Gold-Markenkampagne. Sein Plädoyer für den Kauf im Fach-Einzelhandel lautet:"Wo noch, außer beim Fachhandel, haben Kunden diese Vorteile? Kompetente Fachberatung, ein Ansprechpartner vor Ort, ein Verkäufer, der sich für sein Produkt und seine Leistung verantwortlich fühlt, ein Produkt, das sie anfassen und probieren können, faire Preise. Diese Vorteile sprechen für das Fachgeschäft, welches zusätzlich vor Ort Steuern und Abgaben zahlt und damit für den Ort/Landkreis auch noch einen Beitrag leistet. Eine bessere Umwegrentabilität gibt es nicht! Oder haben Sie es lieber, dass unser Geld bei dubiosen 'off-shore'-Gesellschaften landet? Dies alles sind Gründe, warum wir als Trauringhersteller Brüder Nowotny KG die Gold-Markenkampagne von 'markt intern' auch heuer wieder voll unterstützen."
Doro
François Jacob, Regional Manager DACH, Doro Deutschland GmbH:„So wichtig wie Marken für den Fachhandel sind, so wichtig ist der Fachhandel auch für uns. Als führender Anbieter für Senioren Handys und Smartphones setzen wir auf den Fachhandel. Senioren wünschen sich kompetente Beratung und genau damit kann der Händler punkten. Um unsere Wertschätzung zu zeigen unterstützen wir die Kampagne „Marken sind Gold wert“ und wünschen allen Fachhändlern ein florierendes Weihnachtsgeschäft.“
ERIMA
Wolfram Mannherz, Geschäftsführender Inhaber der Traditionsmarke aus Pfullingen, möchte sich mit der Unterstützung der Gold-Markenkampagne 2014 gleichzeitig auch bei seinen Handelspartnern bedanken: „ERIMA setzt seit vielen Jahren auf den Sportfachhandel als starken Partner. Hier bekommt der Endverbraucher vielfältige Servicedienstleistungen und vor allem ausgezeichnete Beratung zu unseren Produkten. Deshalb ist es uns wichtig, den Fachhandel umfassend und aktiv zu unterstützen. Die ’Gold-Markenkampagne’ von ’markt intern’ hilft uns, die Kompetenzen der Fachhändler hervorzuheben und gibt uns auch die Möglichkeit, den Fachhändlern Danke zu sagen. Danke dafür, dass wir seit vielen Jahren mit ihnen ´Gemeinsam Gewinnen‘ dürfen.“
Fischer Markenschuh
Klaus Fischer, Geschäftsführer der Fischer Markenschuh GmbH/Schneverdingen, motiviert seine Handelspartner: „Mit der Gold-Markenkampagne kann jeder Fachhändler, der unsere Marke Fischer führt, Stammkunden an sein Fachgeschäft binden und potenzielle Kunden für sich gewinnen. Wem es gelingt, alle Besucher der Fachgeschäfte zum Mitmachen zu überzeugen, der schafft nicht nur einen hohen Rücklauf. Es geht vielmehr darum, die Kernaussage der MARKEN-KAMPAGNE Marken sind Gold wert zu transportieren und damit in die Köpfe der Verbraucher zu bringen. Jeder teilnehmende Fachhändler kann die Aktion sofort im Fachgeschäft umsetzen und sorgt somit für erhöhte Aufmerksamkeit. Für alle Fischer-Fachhändler: Machen Sie mit, es lohnt sich!“
Giesswein
Markus Giesswein, Geschäftsführer der Giesswein Walkwaren AG/Brixlegg, betont den Wert von Qualitätsprodukten: „Wir unterstützen unsere Fachhändler beim Verkauf von Qualitätswaren und fördern aus mehreren Gründen auch dieses Jahr wieder die Gold-Markenkampagne. Zum einen können Giesswein-Fachhändler die Aktion hervorragend als Werbevorlage, z. B. im Rahmen eines Giesswein-Prospektes oder Direktwerbebriefes nutzen. Zum anderen können Giesswein-Fachhändler zum Start der Kampagne im Herbst mit einem auffällig dekorierten Schaufenster die Gold-Markenkampagne so in Szene setzen, dass sie dem teilnehmenden Fachgeschäft neue Zielgruppen beschert. Besonders freuen wir uns darüber, dass die beiden Gutscheine für je ein Paar Hausschuhe von Giesswein von denjenigen teilnehmenden Schuhhändlern, die die Sachpreise gewinnen, vorbildlich und professionell vermarktet werden. Giesswein ist ein Qualitätsprodukt und deshalb fördern wir die Aktion, die die Qualität von Markenartikeln über unsere Fachhändler an die Verbraucher und damit alle Kunden unserer Fachhändler transportiert.“
Gorenje
Thomas Wittling, Gorenje-Geschäftsführer, formuliert sein Engagement für die ’mi’-Markenkampagne wie folgt: „’markt intern’ ist für uns ein verlässlicher Partner, wenn es darum geht, im Rahmen der jährlichen Markenkampagne die Markenbekanntheit von Gorenje noch stärker beim Endkunden zu verankern, aber auch, um den Fachhandel aktiv zu unterstützen. Grund genug, auch dieses Jahr wieder dabei zu sein.“
Hartjes
Elisabeth Hangler, Leitung Werbung & PR bei Hartjes/Pramet, freut sich über die erstmalige Unterstützung dieser außergewöhnlichen Form der Verbraucheraufklärung: „Allen Hartjes-Händlern wollen wir in diesem Jahr zum ersten Mal eine Teilnahme an der Gold-Markenkampagne 2014 ermöglichen. Unsere Marke steht für Qualität, Innovation und Tradition. Auch unser Unternehmen ist inhabergeführt. Dies verbindet uns mit unseren Handelspartnern. Diesen wollen wir mit einer Teilnahme an der Aktion eine besondere Form der öffentlichkeitswirksamen Verbraucher-Aufklärung ermöglichen. Die Gold-Markenkampagne ist über ihre Eigenschaft als attraktives Gewinnspiel hinaus auch eine außergewöhnliche Form der besonderen Verbraucher-Aufklärung. Hierbei wird die Bedeutung von Qualitätsmarken herausgestellt. Im Verkaufsgespräch hat somit jeder Hartjes-Partner, der an der Aktion teilnimmt, die Chance, über seine fachkundige Beratung hinaus auch auf die Bedeutung von Qualitätsmarken hinzuweisen. Wir freuen uns darüber, wenn möglichst viele, am besten alle Hartjes-Partner, die Gold-Markenkampagne nutzen.“
Kodak Alaris
Wolfgang Venzl, Business Director DACH, Osteuropa, Russland für den Geschäftsbereich Personalized Imaging bei Kodak Alaris, erklärt, weshalb man die gold-Markenkampagne zu wiederholten Male unterstützt: "Mit unserer wiederholten Teilnahme an der mGold-Markenkampagne möchten wir auch in diesem Jahr zeigen, welche entscheidende Rolle der Foto-Fachhandel für Markenprodukte spielt. So ermöglichen die jüngst auf der photokina vorgestellten Lösungen unseren Handelspartnern, ihr Premiumproduktsegment mit Kodak Alaris weiter auszubauen, das Sortiment zu erweitern und damit Umsatzwachstum zu generieren. Im Fokus stehen innovative, vernetzte Geschäftsmodelle, um genau die Fotoprodukte und Services anbieten zu können, die Kunden im Laden nachfragen und nachhaltig schätzen.“
Lerros
Jan ten Brinke, Geschäftsführer der bekannten Modemarke Lerros, setzt weiterhin auf den Facheinzelhandel und unterstützt daher die Gold-Markenkampagne und die Markenbindung am PoS:„Der Fachhandel ist eine unserer tragenden Säulen und wird es auch in Zukunft bleiben. Unsere Marke ist im Fachhandel groß geworden, und mit den meisten unserer Fachhandelskunden verbindet uns eine sehr lange und erfolgreiche Partnerschaft. Wir wissen, dass Markenbildung und Markenbindung am PoS geschieht, und richten unsere Aktivitäten auch zukünftig auf den Erfolg dieser Verkaufspunkte aus. Die Gold-Markenkampagne lenkt unserer Meinung nach sinnvoll und aufmerksamkeitsstark auf die Symbiose zwischen Fachhandel und Marke: Das Thema 'Wo kaufe ich gut und gern ein?' wird hervorragend an den Endkunden kommuniziert.“
Lurchi
Dr. Norbert Breuer, Geschäftsführer der Salamander GmbH/Langenfeld, hat für aktive Lurchi-Handelspartner ein besonderes Bonbon: „Jeder Fachhändler sollte mit außergewöhnlichen Aktionen auf seine besonderen Leistungen aufmerksam machen. Die Gold-Markenkampagne, an der wir uns mit unserer Kinderschuhmarke Lurchi auch in diesem Jahr wieder gern beteiligen, ist hierfür ein geeignetes Mittel. Wir unterstützen hierbei auch als Partner der Aktion die besondere Werbeform, bei der Großflächen-Plakate in der Nähe von teilnehmenden Fachhändlern aufmerksamkeitsstarke Werbung für den jeweiligen teilnehmenden Familienbetrieb machen. Wir bedanken uns bei allen aktiven Lurchi-Fachhändlern, die bei der Aktion mitmachen und stiften dazu gern einige Preise aus der emotionalen Lurchi-Welt: Wer von allen Lurchi-Fachhändlern die meisten Karten an 'markt intern' zurückschickt, erhält von uns als Sonderpreis einen Lurchi-Mobil Einsatz mit allem 'Drum und Dran'. Für die Plätze 2 bis 50 halten wir die neue sympathische, knuddelige Lurchi Plüschfigur als Preis bereit."
MARC Shoes
Christian Feldbausch, Verkaufsdirektor der MARC Shoes GmbH/Hessisch Oldendorf, begrüßt die Botschaft ´Marken sind Gold wert!´: „Über vier Monate können alle MARC-Händler die Gold-Markenkampagne 2014 in ihrem stationären Fachgeschäft nutzen. Da es auch in der Vergangenheit immer sehr viele bzw. vielfältige Preise zu gewinnen gab, was auch in diesem Jahr wieder der Fall ist, lohnt sich für jeden MARC-Händler eine Teilnahme. Wir begrüßen es, wenn es jedem der teilnehmenden Handelspartner von uns gelingt, möglichst viele ausgefüllte Karten am Ende der Veranstaltung Ende Januar an ‘markt intern’ zurückzusenden. Je öfter die Botschaft ´Marken sind Gold wert´ an Verbraucher transportiert wird, umso besser. Ideal ist die Aktion auch für verkaufsoffene Sonntage oder die Weihnachtstage. Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall. Jeder Fachhändler gewinnt für seine Kunden etwas.“
Meindl
Lars Meindl, Geschäftsführer Meindl/Kirchanschöring, unterstützt schon seit vielen Jahren diese Aktion aus Überzeugung: „Es gibt viele Preisausschreiben bzw. Gewinnspiele, die Fachhändler jedes Jahr durchführen. Die Gold-Markenkampagne unterscheidet sich hierbei insbesondere dadurch, weil sie ein Ziel verfolgt, das im Sinne unserer Handelspartner ist: Das Bewusstsein für Marken wird bei Verbrauchern durch die Gold-Markenkampagne gefördert. Das unterstützt Meindl auch in diesem Jahr wieder. Wir rufen alle Meindl-Fachhändler dazu auf, sich bereits jetzt auf eine professionelle Vermarktung bzw. Umsetzung der Gold-Markenkampagne vorzubereiten. Die Botschaft Marken sind Gold wert soll an tausende Verbraucher und damit Kunden unserer Meindl-Händler herangetragen werden. Der Qualitätsgedanke, den die Gold-Markenkampagne beinhaltet, ist ein wichtiger Bestandteil auch unserer Meindl-Philosophie. Noch mal an alle Meindl-Fachhändler: Setzen Sie die Gold-Markenkampagne in Ihrem Fachgeschäft um.“
Mephisto
Für Martin Hübner, Directeur Commercial Manufacture de Chaussures Mephisto/Sarrebourg, eignet sich das Marken-Gewinnspiel besonders, um an verkaufsoffenen Sonntagen im Herbst für Frequenz zu sorgen: „Marken sind Gold wert. Dieses markante Motto ist eine wichtige Botschaft an alle Kunden unserer Mephisto-Fachhandelspartner. Wir rufen hiermit alle Mephisto-Fachhändler auf, bereits jetzt die Gold-Markenkampagne 2014 nicht nur vorzubereiten und werblich einzuplanen, sondern sich auch Gedanken zu machen, wie die Frequenz im Geschäft durch die Aktion z.B. auch anlässlich eines verkaufsoffenen Sonntages, einer Jubiläumsveranstaltung oder eines besonderen Geburtstages gesteigert werden kann. Wenn es uns gemeinsam gelingt, die Wertigkeit von Qualitätsschuhen öffentlichkeitswirksam herauszustellen, dann freuen wir uns über eine rege Teilnahme auch von Seiten unserer Mephisto-Fachhändler.“
Miele
Frank Jüttner, Leiter Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland, ist ‚Überzeugungstäter’:„Seit mehr als 100 Jahren setzt Miele auf erstklassige Vertriebspartner, die es verstehen, den Wert von Qualität zu vermitteln. Umso mehr begrüßt Miele die Gold-Markenkampagne von markt intern, die ihren wichtigen Beitrag leistet, den Fachhandel gegenüber all jenen Vertriebskanälen zu stärken, denen markengerechte Präsentation, Beratung und Serviceleistungen fremd sind. Bei dieser Kampagne stimmen Botschaft und Absender.“
MY iMenso
Erst im April dieses Jahres hat die Michel Herbelin GmbH/Obertshausen mit Geschäftsführer Egbert Klapper an ihrer Spitze den Deutschlandvertrieb für MY iMenso übernommen. Nun setzt die Marke im deutschen Markt klare Zeichen und unterstützt die Gold-Markenkampagne 2014! Egbert Klapper begründet die Teilnahme: "Mit unserer erfolgreichen Marke MY iMenso nehmen wir erstmalig an der Gold-Markenkampagne teil. Auf diese Weise machen wir aktiv auf unser neues Medaillonsystem aus 925 Echtsilber aufmerksam. Von Anfang an unterstützen wir somit bewusst unsere aktiven und zukünftigen Fachhändler, aber natürlich wollen wir auch die Endverbraucher für MY iMenso begeistern. Die Schmuckstücke sind aus echtem Silber, rhodiniert, rosé oder gelb vergoldet oder aus natürlichen Materialien hergestellt. Unser Ziel ist es, MY iMenso über die verschiedensten Medienkanäle zu bewerben. Die Gold-Markenkampagne ist hierfür das optimale Instrument. Wir sind der Meinung, dass MY iMenso im Umfeld namhafter Wettbewerber bestens aufgehoben ist und wollen damit ein klares Statement für Qualität und Solidarität setzen."
Naber
Lasse Naber, Geschäftsführer des mittelständischen Küchenzubehör-Spezialisten Naber/Nordhorn plädiert für die vielfältige Unterstützung der Partner im (Küchen-)Fachhandel. Aus diesem Grund unterstützt er die ’mi’-Markenkampagne:„Nur ein qualifizierter Fachhändler kann die hohe Qualität und die Nutzungsvielfalt unserer Produkte am POS adäquat an den Verbraucher vermitteln. Unsere Rolle in der Partnerschaft ist klar definiert: Wir investieren in die Entwicklung innovativer Produkte, in ein kompetentes Außen- und Innendienstteam als Ansprechpartner und in eine reibungslose Logistik. Wir begreifen unsere Produkte und unsere Serviceleistungen als Gesamtpaket, das passgenau auf die Bedürfnisse des Fachhandels abgestimmt ist. Deshalb ist es auch selbstverständlich für uns, die ’mi’-Gold-Markenkampagne zu unterstützen!“
OLYMPUS
Patrick Mess, Leiter Vertrieb Region Central Europe der OLYMPUS DEUTSCHLAND GMBH, begründet, weshalb für Olympus die Fachhandelspartner Gold wert sind:"Unsere Fachhandelspartner sind Gold wert: Keine Frage, starke Marken sind Gold wert und deshalb ist Olympus auch in diesem Jahr wieder Partner der Gold- Markenkampagne. Stark wird die Marke aber nicht nur durch Premiumprodukte wie OM-D oder PEN Kameras, sondern speziell auch durch unsere starken Fachhandelspartner, die die Sichtbarkeit in der Fläche und eine kompetente Beratung gewährleisten."
PADDOCK'S
Die bekannte Jeansmarke Paddock's wurde im Frühjahr 2014 in einer Umfrage im Modehandel zum Fachhandelspartner Nr. 1 im Segment Jeanswear 2014 gewählt. Sales Director Christian Pyka unterstützt den Fachhandel, wo er kann - aus Überzeugung! „Der inhabergeführte Einzelhandel ist der Motor als Markenmacher, ein Anziehungspunkt in seiner Region und wichtiger Arbeitgeber. Dass diese Aspekte mit der Gold-Markenkampagne herausgestellt werden, unterstützen wir sehr gerne. Schließlich ist der Facheinzelhandel unser wichtigster Distributionskanal und eine herausragende Präsenz für unsere hochwertigen Produkte. PADDOCK'S Jeans war und wird stets ein verlässlicher Partner und Innovationstreiber im Einzelhandel sein. Mit unseren vielen Produkt- und Vertriebsvorteilen stellen wir den Konsumenten in den Mittelpunkt unseres Denkens - damit der Partner vor Ort seinen Konsumenten optimal bedienen und seine Bedürfnisse erfüllen kann. Dies ist stets unser Ziel.“
Panasonic
Michael Langbehn, Manager PR/CSR/Sponsoring bei Panasonic Deutschland, bekräftigt den wesentlichen Beitrag, den der Fachhandel in der Beratung leistet:„Wir unterstützen die Gold-Markenkampagne, weil wir davon überzeugt sind, dass der Foto-Fachhandel einen wesentlichen Beitrag dazu leistet, den Kunden zielgenau zu beraten und die Werte unserer Marke erfolgreich zu vermitteln. Panasonic engagiert sich seit langem in vielfältiger Weise im Fachhandel mit unseren LUMIX G Workshops, die Fachhändlern das richtigen Know-how zur Kundenberatung an die Hand geben und anderen stark vertriebsunterstützenden Aktivitäten.“
Raymond Weil
Norbert Jensen, Mitinhaber der Näher & Jensen GbR/München, Vertrieb Deutschland für Raymond Weil, erläutert, warum Raymond Weil auch in 2014 die Endverbraucher auf klasse Marken aufmerksam machen und gleichzeitig Fachhändler unterstützen will: "Wir freuen uns, auch dieses Jahr als einer der letzten unabhängigen familiengeführten Betriebe der Schweizer Uhrenindustrie bei der Gold-Markenkampagne von 'markt intern' dabei sein zu dürfen. Familie Bernheim fühlt sich verpflichtet, Werte und Wertschätzung des Uhrmacherhandwerks zu vermitteln. Es ist uns sehr wichtig, dass der Endverbraucher und auch der inhabergeführte mittelständische Juwelier dieses Potential erkennen und den Trend zur Qualität bei unabhängigen Marken für sich entdecken. Die Gold-Markenkampagne ist ein wichtiges Aufklärungstool, um zu zeigen, dass es in der Uhrenindustrie eine Nische mit Alternativen zum Konzern und zur Masse gibt. Der Fachhandel ist dabei unser wichtigster Markenbotschafter für die Zukunft. Raymond Weil bestätigt als Familienbetrieb auch die Fachhandelstreue mit seiner überdurchschnittlich guten Marge und vor allem gibt es bei uns noch Skonto und keinen Abnahmedruck. Dieses Zuckerl haben relativ viele Marken diverser großer Konzerne gestrichen. Wir freuen uns, Teil der 'markt intern' Gold-Markenkampagne sein zu dürfen."
Regent
Der Vorsitzende des fachhandelsnahen Uhren-Anbieters Regent Uhren e.V. Andreas Filius steht überzeugt hinter der Kampagne und begründet das erneute Engagement darin wie folgt: "Regent unterstützt die 'markt intern' Gold-Markenkampagne, weil wir überzeugt sind, dass Gemeinschaft stark macht. Auch Regent lebt mit seinen Mitgliedern von der Bündelung von Einkaufs- und Marketingkraft, die uns stärker macht als es jede einzelne Vertriebsfirma allein sein könnte. Ähnlich ist es mit solchen Kampagnen von 'markt intern'. Der Verbraucher soll realisieren, dass kompetent über den Fachhandel vertriebene Marken einen Mehrwert durch Qualitäts- und Servicesicherheit darstellen. Gerade unsere Marke Regent steht für Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und Servicefreundlichkeit auch nach dem Verkauf, also Tugenden, die auch der Fachhändler vor Ort auf seine Fahne schreiben kann und sollte."
Seiko
Frank Deckert, Geschäftsführer Seiko Deutschland/Willich, begründet das Engagement der japanischen Uhrenmanufaktur, die sich durch hohe Technologie-Kompetenz bei Mechanik, Quarz, Solar, Kinetic und Spring Drive auszeichnet:"Auch in diesem Jahr unterstützt Seiko sehr gern die Gold-Markenkampagne von 'markt intern'. Die erfolgreiche Entwicklung von Seiko im deutschen Markt basiert vor allem auf der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit dem inhabergeführten Fachgeschäft. Die Gold-Markenkampagne als Gemeinschaftsaktion von Markenanbieter und Fachhändler kommuniziert diese enge Partnerschaft und schafft Aufmerksamkeit für die Marke und das Fachgeschäft. Mit Produkten 'zum Anfassen', einer hohen Beratungs- und Servicequalität sowie der persönlichen Atmosphäre ist das Fachgeschäft der ideale Ort zum Verkauf unserer hochwertigen Produkte. Die Gold-Markenkampagne stellt die Bedeutung des Fachhandels heraus und führt den Endverbraucher gezielt zum wichtigsten Verkaufspunkt für unsere Produkte. Ein Konzept, von dem alle profitieren!"
Semler
Stefan Markert, Geschäftsführer von Semler/Pirmasens, setzt auf einen hohen Aufmerksamkeitsgrad: „Wir empfehlen allen Semler-Fachhändlern, auch in diesem Jahr wieder die Gold-Markenkampagne aktiv einzusetzen. Sie ist eine gute Möglichkeit, Verbraucher über die Qualität der Marken aufzuklären und gleichzeitig die Leistungen des Fachhandels in den Vordergrund zu stellen. Semler stellt auch in diesem Jahr wieder zwei Gutscheine für je ein Paar Semler-Qualitätsschuhe als Sachpreise zur Verfügung. Wer das Aktionsmaterial zur Gold-Markenkampagne im Schaufenster und in weiteren Werbeformen einsetzt, verschafft sich einen hohen Aufmerksamkeitsgrad.“
Sony
Thilo Röhrig, Sales Director bei Sony Deutschland, unterstreicht die Partnerschaft zum qualifizierten Fachhandel: „Den Fachhandel und Sony verbindet seit langem eine erfolgreiche und vertrauensvolle Partnerschaft. Das gilt insbesondere für den Fotofachhandel, wo Sony sich mit seinen Premium-Produkten immer stärker in das Profisegment hinein bewegt. Gerade hier verlangen neueste technologische Innovationen die Beratungskompetenz des Fachhändlers. Er kann Produktvorteile wie Vollformat oder Hybridautofokus im Verkaufsgespräch verständlich und überzeugend erklären und die Produkte erfolgreich verkaufen. Der Fotofachhandel profitiert umgekehrt von der Innovationskraft der Marke Sony über die gesamte Bandbreite des Fotosegments hinweg: Von der edlen Kompaktkamera-Serie RX100, der ultraschnellen Alpha 6000 bis hin zu den preisgekrönten Profi-Systemkameras der Alpha A7 Serie von Sony. Wir engagieren uns auch weiterhin für eine erfolgreiche und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Fotofachhandel und sind deshalb gern Teil dieser wichtigen Markenkampagne.“
Studex
Für Jürgen Weiss, Europa-Geschäftsführer bei Studex, dem Weltmarktführer hochwertiger Ohrlochstechsysteme, wird die Partnerschaft mit dem Fachhandel ganz groß geschrieben. Zur Unterstützung der Kampagne in 2014 äußert er sich wie folgt: "Als Hersteller von Qualitäts-Markenprodukten freuen wir uns ganz besonders, auch in diesem Jahr als Markenpartner der Fachhändler an der Gold-Markenkampagne von 'markt intern' teilzunehmen. Setzen Sie bei Ohrlöchern und Ohrringen auf neueste Qualität und Sicherheit vom internationalen Marktführer, denn nur Studex® System 75™ erfüllt das Höchstmaß an Hygiene und Sterilität, kombiniert mit einfachster Handhabung. Der moderne Kunde setzt auf fortschrittliche Markenprodukte und erstklassigen Service im Fachgeschäft seines Vertrauens."
Superfit
Rudolf Hampl, Geschäftsführer der Legero Schuhfabrik/Graz, sieht seine Superfit-Schuhe im guten Fachhandel bestens aufgehoben: „Sehr gute Produktqualität sowie eine ausgezeichnete Passform sind zentrale Aspekte unserer Marke Superfit. Die ’markt intern’-Gold-Markenkampagne transportiert u. a. den Qualitätsgedanken an Verbraucher und damit Kunden unserer Händler. Dieses Preisausschreiben ist ein besonderes. Die Marken sind Gold wert-Idee wird zielgerichtet an Millionen von Verbrauchern ausgesendet. Sie ist somit nicht nur ein hervorragendes, sich von der Masse abhebendes Marketing-Instrument. Sie kann von jedem teilnehmenden Fachhändler als öffentlichkeitswirksame Bühne des qualitäts- und fachkundig beratungsintensiven Fachgeschäftes genutzt werden. Wenn alle Legero-Fachhändler an der diesjährigen Gold-Markenkampagne teilnehmen, umso öfter wird die Bedeutung von Qualität und Marke sowie die Notwendigkeit einer fachkundigen Beratung beim Verkauf von Qualitätsschuhen Verbrauchern bzw. Kunden unserer Händler vermittelt. Dieser bedeutende Aspekt unterscheidet sich sehr von üblichen Preisausschreiben. Der Qualitätsgedanke wird auch aktuell über alle unsere Legero-Verkaufsberater an Fachhändler übermittelt, damit sich möglichst viele – am liebsten alle – Legero-Händler an der Gold-Markenkampagne 2014 beteiligen.“
Viventy
Götz Mayer, als Komplementär der Bruno Mayer KG/Keltern für die Marke Viventy Jewels verantwortlich, macht sich Gedanken über den Wandel im Konsumentenverhalten, der den Wert guter Marken verstärkt: "Der Trend zur Marke: Das Qualitätsbewusstsein beim Verbraucher ändert sich und damit gewinnt die Marke wieder mehr an Bedeutung. Die Erkenntnis, dass ein Markenprodukt in der Regel gleichzusetzen ist mit Qualität, Zuverlässigkeit und Vertrauen, aber auch seinen Preis hat, setzt sich immer mehr durch. Unsere Schmuckmarken Viventy Jewels und Elaine Firenze von Bruno Mayer haben sich im Laufe der letzten Jahre sowohl beim Handel als auch beim Endverbraucher als Marke etabliert mit den typischen Merkmalen wie Kontinuität, Qualität bei Material und Verarbeitung und produkt- und zielgruppengerechtem Preis. Dabei ist es wichtig zu berücksichtigen, dass das Schaffen und Positionieren einer Marke ohne enge Zusammenarbeit mit dem Einzelhandel nicht möglich ist. Markenaufbau und Markenerhalt sind ein langer und manchmal schwieriger Weg. Eine kontinuierliche Pflege der Marke ist unumgänglich, um als solche sowohl beim Handel als auch beim Verbraucher anerkannt zu werden."
WERTGARANTIE
Mehr als zwei Millionen Kunden vertrauen auf den Rundum-Schutz und Garantieverlängerungen von WERTGARANTIE für alle mobilen und stationären Elektrogeräte wie auch Fahrräder und e-Bikes. Mit 5.600 Fachhandelspartnern ist WERTGARANTIE seit 1963 in ganz Deutschland direkt vor Ort. Vertriebsvorstand Johannes Schulze meint zur Teilnahme an der GOLD-Markenkampagne:„Nur im Fachhandel findet der Kunde individuelle Beratung und einen persönlichen Ansprechpartner. WERTGARANTIE hat sich auf die Fahne geschrieben, gemeinsam mit unseren Partnern die Attraktivität des stationären Handels zu stärken – deshalb sind wir erneut bei der Gold-Markenkampagne dabei. Zusammen mit dem Fachhandel wollen wir die hohe Beratungskompetenz in allen Garantiefragen auf- und ausbauen: Unsere erfolgreichen Profi-Trainings tragen dazu ebenso bei wie die Möglichkeit, unsere Garantieprodukte nahtlos in alle Aktivitäten, auch in die Online-Shops, des Fachhandels einzubauen. Der Trend zur dualen Vermarktung ist auch im Fachhandel klar erkennbar – dennoch bleiben der menschliche Faktor und die persönliche Beratung auch künftig entscheidende Erfolgskomponenten. Unsere 50-köpfige Außendienstmannschaft und unser Kundendienst sind deshalb unermüdlich für unsere Partner im Fachhandel und die gemeinsamen Kunden im Einsatz. Das bestätigt auch der TÜV Rheinland mit seit Jahren konstant sehr guten Ergebnissen in punkto Kundenzufriedenheit: 2014 bewerteten uns die Kunden mit der Schulnote 1,8. WERTGARANTIE steht für Mittelstand und Qualität made in Germany – und bietet wie der Fachhandel immer einen Ansprechpartner vor Ort.“