ÜBER DIE AKTION

Leitbild

Die Aktion #ichkaufgernvorort und #proFachhandel

1. Die Botschaft ‘ICH KAUF GERN VOR ORT!‘ ist positiv und persönlich. Sie drückt die Vorliebe für den Einkauf in einer lebendigen Stadt aus – mit einem guten Mix aus leistungsfähigen und attraktiven Handels-, Handwerks-, Meister- und Gastronomiebetrieben sowie Apotheken.

2. Dabei werden die Möglichkeiten der Digitalisierung und des Internets begrüßt. Sie sind sinnvoll, um das Einkaufserlebnis vor Ort aufzuwerten und zu optimieren. So werden die Vorteile des lokalen Handels mit den Vorzügen der digitalen Welt verbunden – was im Sinne des Konsumenten und des Unternehmers ist.

3. Hinter unserer Botschaft steht das Leitbild der Angebots-Vielfalt. Wir sind davon überzeugt, dass der Nutzen für den Konsumenten steigt, wenn es viele kleine Anbieter statt nur wenige große gibt. Zwar ist nicht jeder kleine Anbieter automatisch besser als ein großer, aber kleine Anbieter können sich nur durch große Leistung behaupten. Die Aktion #proFachhandel unterstützt gute und sehr gute stationäre Dienstleister, indem sie ihnen die Wertschätzung entgegenbringt, die sie verdienen.

4. Die Marktmacht großer, meist international agierender Internetkonzerne ist aus unserer Sicht zum Nachteil der Konsumenten. Sie führt dazu, dass etablierte Unternehmen durch unterschiedliche Rahmenbedingungen (z.B. Finanzierung, Arbeitsverhältnisse, Mieten) aus dem Markt gedrängt werden. Dadurch schwindet die Angebots-Vielfalt. Langfristig sinkt die Qualität und/oder steigt der Preis.
Ferner lehnen wir die Praxis einiger Online-Konzerne ab, ihre Steuern nur zu einem geringen Anteil in dem Land zu zahlen, in dem der Käufer seinen Wohnsitz hat, sondern stattdessen in einem Land mit einem günstigen Steuersatz. Dies gilt auch, sofern solche Praktiken legal sein sollten.

5. Wir sprechen uns gegen die Vertriebspolitik von Markenherstellern aus, die den örtlichen Fachhandel zeitverzögert mit trendigen oder angesagten Produkten beliefern, weil sie diese begehrten Produkte vorzugsweise (zunächst) exklusiv oder mit privilegierten Partnern online verkaufen.

Ziele
Ziel ist es, die Menschen wieder mehr für den Einkauf direkt vor Ort zu begeistern sowie den lokalen Handel und die ansässigen Betriebe zu unterstützen. Denn jeder Euro, der in der Region bleibt, fördert Wirtschaftskreisläufe und sichert gleichzeitig Arbeitsplätze.
Dabei ist es egal, ob online oder offline eingekauft wird. Regionale Einzelhändler bieten ihr Sortiment mittlerweile auch oft auf lokalen bzw. regionalen E-Commerce-Marktplätzen an, praktizieren Click & Collect und ermöglichen dadurch zusätzliche Vorteile für die Käufer.

Lasst euch von der Aktion für lebendige Städte und den Einkauf bei leistungsfähigen und attraktiven Handels-, Handwerks- und Gastronomiebetrieben sowie Apotheken inspirieren!

Auch auf unserer Facebook-Seite gibt es regelmäßig aktuelle Infos und Aktionen.